LIEDERPROJEKT: Singen mit Kindern

Singen macht stark!

Suche schließen

Suche Lupe  Stöbern Sie durch unser Liedarchiv! Suche Vogel

Bilderbühne
nach rechts blättern nach links blättern

Die Künstler des Liederprojekt

Über 100 Künstler engagieren sich für das Liederprojekt, darunter mehr als 50 der besten deutschsprachigen Konzert- und Opernsänger und ihre Liedbegleiter. Alle Sängerinnen und Sänger haben ein Wiegenlied und ein Volkslied gagenfrei eingespielt, um das Singen mit Kindern zu fördern.
 

Kay Johannsen

Kay JohannsenAls Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes und der Bruno Walter Memorial Foundation, New York, studierte Kay Johannsen Kirchenmusik, Orgel und Dirigieren in Freiburg und Boston. Seit 1994 ist er Kantor und Organist an der Stiftskirche Stuttgart und künstlerischer Leiter der „Stunde der Kirchenmusik“. 1998 wurde er zum Kirchenmusikdirektor ernannt. Als Organist gewann er mehrere Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben, doch vor allem der 1. Preis beim Deutschen Musikwettbewerb in Bonn 1988 war für seine Karriere ausschlaggebend. Seither entstanden 13 Solo-CDs mit Orgelwerken von Bach, Boëly, Mendelssohn, Brahms, Liszt, Franck, Reger, Widor und Förtig sowie Improvisationen bei Carus, hänssler classic und ars musici. Für seine in der edition bachakademie veröffentlichten Bach-Einspielungen wurde er mit Preisen wie dem „Diapason d’or“ ausgezeichnet. 2008/2009 erscheinen bei Carus die Pièces de fantaisie von Louis Vierne, eingespielt an der Orgel der Frauenkirche Dresden (Carus 83.250 und 83.251). Mit der Stuttgarter Kantorei wird Kay Johannsen im Frühjahr 2009 die Messe As-Dur von Franz Schubert aufnehmen. Seit seinem mit Auszeichnung abgeschlossenem Solistendiplom ist Kay Johannsen gefragter Organist bei Festivals in Europa, Asien, Südamerika, Südafrika und den USA. Als Solist trat er mit vielen Symphonieorchestern im In- und Ausland auf. Er ist Juror bei internationalen Wettbewerben wie in Lausanne, Alkmaar oder beim Deutschen Musikwettbewerb in Bonn und Berlin. Seinen Ruf als hervorragender Bachinterpret begründete Kay Johannsen im Frühjahr 1997 mit der Aufführung des gesamten Orgelwerks in der Stuttgarter Stiftskirche, im Jahr 2007 folgte eine zweite Gesamtaufführung an der neuen Mühleisen-Orgel der Stiftskirche. Mit der von ihm gegründeten Stuttgarter Kantorei gewann er beim Deutschen Chorwettbewerb 2006 in Kiel einen 1. Preis. Als Gast dirigierte er im Rahmen des Europäischen Musikfests 2006 in Stuttgart die Aufführung von Mozarts Kantate Davide penitente mit der Gächinger Kantorei und dem Bach-Collegium Stuttgart. 2009 leitet Kay Johannsen die Bachwoche der Internationalen Bachakademie Stuttgart.


Mitwirkung bei folgenden Liedern des Liederprojekts:
 

Die Partner des Liederprojekts Reclam Carus ZEIT-ONLINE SWR2 Gabriel-Verlag
 

Impressum


Verantwortlich für den Inhalt:

Projektbüro Liederprojekt
Carus-Verlag GmbH & Co. KG
Sielminger Str. 51
70771 Leinfelden-Echterdingen


Kontakt:

liederprojekt@carus-verlag.com
www.carus-verlag.com
Telefon: +49 / 711-797 330-0
Fax: +49 / 711-797 330-29


Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Dr. Johannes Graulich, Waltraud Graulich, Ester Petri
Registergericht: Amtsgericht Stuttgart Registernummer: HRA 720066
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: VAT DE 814575473

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Dr. Johannes Graulich
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Informationen zur Online-Streitbeilegung:
Die EU-Kommission stellt seit dem ersten Quartal 2016 eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sog. "OS-Plattform") bereit. Die OS-Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Die OS-Plattform ist unter folgendem Link erreichbar: HTTP://EC.EUROPA.EU/CONSUMERS/ODR

Der Carus-Verlag nimmt an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil.


Gestaltung und Umsetzung:

Frank Walka (https://walka.de)


Rechtliche Hinweise

Die Carus-Verlag GmbH & Co. KG prüft und aktualisiert die Informationen auf ihrer Website ständig. Trotz größter Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Des Weiteren behält sich der Verlag das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.

Struktur und Inhalt dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung und Verwendung von Informationen oder Daten, insbesondere Texten, Bild- oder Tonmaterial, bedarf der vorherigen Zustimmung des Verlages.

Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil dieses Internetangebotes zu betrachten. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.